Sponsored links


Valid XHTML 1.0!
Valid CSS!
Produkt: Taschenbuch
Titel: Windows NT Server 4. Behandelt Windows NT Server 3.51 und 4. Internet mit NT 4.
Verlag: Sybex-Vlg., Düsseldorf
Autoren: Mark Minasi, Christa Anderson, Elizabeth Creegan
Kundenbewertung: 4/5
Kundenbewertung - 4 von 5 Sternen
Empfehlenswerte Einstiegslektüre


Windows NT Server 4 ist ein Buch für Einsteiger in NT Server, die bereits Erfahrung von der Workstation mitbringen. Der Autor schreibt durchgehend in Erzählform und brilliert immer wieder mit seinem Know-How. Themen, die in Microsoft-Dokus etwas (zu) schmal ausgefallen sind, werden hier ausführlich erläutert. Auf jeden fall sehr empfehlenswert!



Produkt: Broschiert
Titel: HTML 4.0 Handbuch, m. CD-ROM
Verlag: Franzis
Autoren: Stefan Münz, Wolfgang Nefzger
Kundenbewertung: 4/5
Kundenbewertung - 4 von 5 Sternen
fast komplett


dieses buch bietet jedem, der sein herz an HTML & Co. verloren hat, eine vielfalt die begeistert. der einzige schwachpunkt ist, das ewig wiederkehrende javascript-lauftext-beispiel. wen interessiert das noch? wie waere eine beschreibung zum ebenen austauschen bzw. ein und ausschalten, oder OnMouseOver / OnClick - scripten ???
vielleicht ein anreiz fuer die neue selfHTML version?



Produkt: Broschiert
Titel: Datenstrukturen und Algorithmen in C++
Verlag: Hanser Fachbuchverlag
Autoren: Harald Reß, Günter Viebeck
Kundenbewertung: 1/5
Kundenbewertung - 1 von 5 Sternen
Kein "Standard C++" - OO Design nicht gerade gut...


Die schwache Bewertung liegt neben den unvermeidlichen (?) Tippfehlern an zwei wesentlichen Dingen: Es wird, obwohl C++ seit '98 standardisiert ist, kein ANSI/ISO C++ verwendet - vielmehr basieren die Programme auf Borlands Turbo C++ 4.5. Außerdem ist das "objektorientierte" Design der Klassen schlecht. Anhand einiger Beispiele soll das verdeutlicht werden:
Zunächst zum Thema "Standard C++": Auf S. 10 wird auf den in C++ "fehlenden" Standardtyp boolean hingewiesen und durch "enum boolean { false true };" ersetzt. Allerdings bietet C++ den Typ bool an. Der Kopf eines C++ Programms wird mit "void main()" angegeben. - Auch nicht gut, denn laut Standard MUSS es "int main()" "int main(int argc, char* argv[])" oder heißen. Es werden die "alten" Cast-Operationen genutzt, obwohl C++ neue Operatoren für Casts anbietet, deren Verwendung dringend (siehe etwa: Stroustrup, The C++ Programming Language) angeraten wird. Wo neuere Werke generell mit std::vector<> und std::string arbeiten werden in diesem Buch noch c-style Arrays benutzt.
Zum Thema "objektorientiertes" (und auch sonstiges) Programmdesign: Im Buch werden (Basis-) Klassen vorgestellt (class Polygon, S. 43ff.) von denen dann auch Klassen abgeleitet werden. Nur werden keine virtuellen Destuktoren benutzt. Das ist schlecht. Studenten die einen C++-Programmierkurs belegen, würde das arg angekreidet - und zwar zu recht. Es wird nicht geprüft ob ein "new" fehlschlägt. Soetwas macht man nur, wenn man hofft später Probleme zu bekommen. In einem Lehrbuch dürfte das jedenfalls nicht passieren.
Auf S. 76ff wird eine Templateklasse "Table" eingeführt, die offensichtlich als Containerklasse eingesetzt werden soll. Einer Klass "Node" dient dann als Beispiel um Objekte zur Verfügung zu stellen, die mit diesem Container verwaltet werden sollen. Es stellt sich hier die Frage warum "Table" innerhalb der Definition von "Node" als friend deklariert wird. Meines Erachtens gibt es dazu keinen Grund: Ein gut designter Container kann Objekte (fast) beliebigen Typs aufnehmen - eben AUCH Objekte einer Klasse die früher als dieser Container implementiert wurde und daher unter Umständen die privaten Datenelemente auf die der Container zugreift gar nicht enthält. (Gibt es einen guten (!) anderen Grund für friends?). Diesen Desingfehler könnte man beheben, indem der Container von Typen die er verwalten soll bestimmte Elementfunktionen (mit definierter Signatur) verlangt. Dann ist zumindest klar WAS der Container verlangt und es ist nicht notwendig die gesamte Implementierung dieses Containers zu studieren um das herauszufinden.
Für die 79.- DM die dieses Buch kostet kann man meiner (bescheidenen?) Meinung nach ein wesentlich (!) besseres Werk erwarten. Nach knapp über 120 Seiten habe ich nicht weiter gelesen.



Produkt: Broschiert
Titel: XML kurz & gut
Verlag: O'Reilly
Autoren: Robert Eckstein, Michel Casabianca
Kundenbewertung: 4/5
Kundenbewertung - 4 von 5 Sternen
kurz & gut


O'Reillys Taschenbibliothek - mehr muss man fast gar nicht erwähnen!
Die Reihe "kurz & gut" komprimiert das Wissen zu einzigartigen Nachschlage- und Referenzwerken, die für jeden Interessierten zur Grundausstattung gehören sollten.



Produkt: Broschiert
Titel: Das Einsteigerseminar HTML 4.
Verlag: vmi-Buch
Autoren: Thomas Kobert
Kundenbewertung: 4/5
Kundenbewertung - 4 von 5 Sternen
Eine Sprache zur Entschlüsselung der gesamten Computerwelt


HTML 4 - das Einsteigerseminar läßt sich trotz der über 400 Seiten in etwa einem halben Tag durcharbeiten. Dann ist man in der Lage einfache Seiten selbst zu erstellen. Das Buch ist in einer sehr verständlichen Sprache geschrieben und besticht durch seine Übersichtlichkeit. Es wendet sich an Anfänger, die ihre Seiten nicht (oder vorerst nicht) mit Hilfe eines der zahlreichen HTML-Editoren erstellen wollen. Am Anfang werden Begriffe rund um das Internet erläutert. Man erfährt beispielsweise was eine E-Mail ist und was man sich unter FTP oder einer Newsgroup vorzustellen hat. Ab Seite 70 etwa wird dann HTML behandelt und man erlernt nach und nach, wie Schriftarten verändert, Grafiken und Links eingefügt oder Frames erstellt werden. Ärgerlich ist das Layout des Buches: die meisten Seiten sind lediglich zu 2/3 beschrieben und zwischen den einzelnen Kapiteln befinden sich 4-5 Seiten, die leer sind, aber trotzdem mitgezählt werden. Im ganzen Buch sind das etwa 50 Leerseiten. Somit ist die Aussage auf dem Cover "über 400 Seiten Einsteiger Know-how" mehr als irreführend. Nichtsdestotrotz kann ich das Buch weiterempfehlen, da es Anfängern die wichtigsten Grundlagen vermittelt. (Dies ist eine "Amazon.de Campus"-Studentenrezension.)



Produkt: Broschiert
Titel: HTML
Verlag: Rowohlt Tb.
Autoren: Helmut Erlenkötter
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
Auch für Fortgeschrittene gut!


Dieses Buch zu lesen macht einfach Spaß! Auch wenn man kein Anfänger mehr ist und schon einiges "auf dem Kasten hat", lernt man durch dieses Buch dazu. Sehr gut finde ich die Übungsaufgaben, so kann man das neu erlernte gleich in die Tat umsetzen. Ebenfalls gefällt mir, dass CSS Befehle übersichtlich in einer Tabelle geordnet sind, so kann man schnell nachschlagen, wenn man mal etwas vergessen hat. Alles in allem ist es ein super gelungenes Buch!



Produkt: Taschenbuch
Titel: KDE- und Qt-Programmierung. GUI-Entwicklung für Linux
Verlag: Addison-Wesley, München
Autoren: Burkhard Lehner
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
Schnelle Ergebnisse


Vorausgesetzt, grundlegende Kenntnisse in C++ sind vorhanden, beschert Burkhard Lehner schnelle Erfolgserlebnisse. Ich rate allerdings dazu, gleichzeitig die QT- und KDE- Dokumentation sowie eventuell auch das QT-Tutorial von Troll Tech zu studieren. Gut Ding will Weile haben... ;-)



Produkt: Broschiert
Titel: HTML und XHTML, Das umfassende Referenzwerk
Verlag: O'Reilly
Autoren: Chuck Musciano, Bill Kennedy
Kundenbewertung: 2/5
Kundenbewertung - 2 von 5 Sternen
Not O'Reilly Quality


Das Buch ist zwar sehr dick, aber nicht umfassend. In der Tat ist es ziemlich oberflächlich geschrieben, und als Referenz wegen seinem geschwätzigen Schreibstil gerade _nicht_ empfehlenswert. Es ist auch nicht vollständig - z.B. im Kapitel über Schriftartenauswahl: Kein Wort, warum die bei Tabellen anders funktioniert. Und bei den Tabellen findet man auch nichts dazu. Man wird weiter hinten bei CSS merken, dass man das so machen kann, aber das ist für mich weder "umfassend", noch eine "Referenz", weil einfach nicht alles drinsteht, was man braucht. Diese Qualität ist eine absolute Ausnahme bei O'Reilly.



Produkt: Sondereinband
Titel: Microsoft Office XP, m. CD-ROM
Verlag: Microsoft Press Deutschland
Autoren: Michael L. Cook, Gary Ericson, Mark Gillis, Jennifer Morison Hendrix, Samantha J. W. Robertson, Snap
Kundenbewertung: 1/5
Kundenbewertung - 1 von 5 Sternen
Zuviel versprochen


Es tut mir leid, aber ich bin von diesem Buch sehr enttäuscht worden, es hält bei weitem nicht das, was die Rückseite und die Vor-Rezension dieses Buches verspechen. Grundsätziche Dinge wurden zu oberflächlich behandelt, um einen "Dummie" (wie mich) bei diesem Thema didaktisch angemessen mit diesem Thema vertraut zu machen.



Produkt: Broschiert
Titel: Windows 2000 Netzwerk-Infrastruktur Design . Für Examen Nr. 70-221
Verlag: Addison-Wesley
Autoren: Michael Völk, David Street
Kundenbewertung: 1/5
Kundenbewertung - 1 von 5 Sternen
Abzocke sonst garnix - leider


Im Gegensatz zu den anderen Büchern der Reihe ist das hier ein offensichtlich schnell hingeschludertes "Werk", um ein paar Euro mitzunehmen. Es strotzt vor Fehlern und Ungereimtheiten und wer sich nur mit diesem Buch auf die MS-Prüfung vorbereiten will, geht ziemlich sicher baden.Einziger Vorteil der vielen Fehler ist, dass man sich intensiv mit der Frage beschäftigt, weil man unbedingt herausfinden will, ob man jetzt selbst einen Denkfehler hat oder tatsächlich der Autor daneben liegt. Leider ist meistens das letztere der Fall, so dass ich jedem nur empfehlen kann, sich das Geld zu sparen und zur Prüfungsvorbereitung lieber auf die Braindumps aus dem Web zurückzugreifen. Da sind zwar auch Fehler drin aber die kosten wenigstens nichts !



Buchbesprechung, IT Bücher, Buchgeschäft, Amazon Buchbesprechungen, Buchbesprechungen, Kunde Meinung, Kunde kommentiert, Buchinfo, Bucheinband, Buch ASIN, Buch ISBN, Amazon.de IT Bücher, Amazon.de Buch Info, CSS Bücher, HTML Bücher, C++ Bücher, Perl Buch, Java Buch, Javascript Buch, DHTML Buch, SQL Buch, MSSQL Buch, MySQL Buch, PHP Buch, ODBC Buch, Flash Buch, Macromedia Buch, Buchhandlung, Bücher, Buecher, Literatur, Versandbuchhandlung, Shop, Buch, Internet-Buchhandlung, Buchbestellung, bestellen, bücher, Online-Buchhandlung, Buchtips, Rezensionen, Kritiken, Buchtips, Geschenke, Geschenkgutscheine, Internetbuchhandlung, Literaturtips, Buchversand, Partnerseite von Amazon.de, Versandbuchhandel, Internetbuchhandlung