Sponsored links


Valid XHTML 1.0!
Valid CSS!
Produkt: Broschiert
Titel: Web-Programmierung
Verlag: Vieweg
Autoren: Oral Avci, Ralph Trittmann, Werner Mellis
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
Ein Buch sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene


Als ich das Buch las, hatte ich bereits Vorkenntnisse in einigen der darin behandelten Themengebiete. Trotzdem las ich auch diese Kapitel und war begeistert, wie praxisnah und leicht verständlich der Autor/die Autoren diese ja eigentlich eher trockenen Themen rüberbringen.
Auch bei den Kapiteln über Dinge, die mir persönlich neu waren, gelang es mir schnell, mich in die jeweilige Materie einzulesen, weil die Erklärungen immer logisch nachvollziehbar sind und immer wieder gute Beispiele angeführt werden.
Sehr positiv finde ich: Das Buch unterscheidet sich von vielen anderen Büchern zum Thema Programmierung für's Internet darin, dass es auch Themen behandelt, die andere Bücher allenfalls im Nebensatz kurz erwähnen. Als Beispiel führe ich CGI an, welches ich in anderen Büchern über Internetprogrammierung nie derart ausführlich beschrieben gesehen habe. Ein weiteres Beispiel ist VBScript, das andernorts fast grundsätzlich beiseite gelassen wird, weil es ja bezüglich der Browserkompatibilität ein "Exot" ist.
Mein Fazit: Ein ideales Buch für den lernwilligen Einsteiger in die Materie, aber ebenso ein sehr gutes und übersichtliches Nachschlagewerk für Fortgeschrittene auf dem Gebiet.



Produkt: Taschenbuch
Titel: Linux- Kernel- Programmierung. Algorithmen und Strukturen der Version 2.0.
Verlag: Addison-Wesley, München
Autoren: Michael Beck, Harald Böhme, Mirko Dziadzka
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
Linux Kernel Sourcecode walk-through für Einsteiger


Der Linux Kern ist das Herz des immer populäreren Betriebssystems, das von Linus Tovalds, einem Finnischen Studenten, ursprünglich für den Intel 386 Prozessor entwickelt wurde. Damals war Linux ein Experimental-System für Betriebssystem-Studenten, die außer durch den Selbstbau eines Unix Systems keine andere Möglichkeit des Einblicks in den Sourcecode eines professionellen Betriebssystems hatten.
Aus dem Experimentalsystem wurde schnell ein sehr stabiles Betriebssystem für den PC, das durch die GNU Komponenten Compiler, Tools und Shells als Unix benutzbar wurde. Heute stehen Distributionen mit Window Managern und Integrierten Desktop Applikationen zur Verfügung.
Das Buch "Linux Kernel Programmierung" richtet sich in deutscher Sprache an Leser, die die Funktionsweise von Unix Betriebssystemen kennen lernen oder sogar modifizieren wollen. Die Implementierung von Unix auf dem PC ist detailliert und strukturiert an Source-Code Auszügen ausführlich erläutert. Beim Lesen des Titels wird einem die Einfachheit des Betriebssystem-Kerns klar, ganz im Gegensatz zu der Ansammlung loser Dokumente in den gängigen Linux Distributionen, die nur dann etwas helfen, wenn man schon bescheid weiß.
Die Kapitel diskutieren kompetent die Speicherverwaltung, Interprozesskommunikation (IPC), das Linux Dateisystem, die Gerätetreiber (wichtig für Selbstbau von Treibern!), Netzwerkimplementation.
Das Buch kann als Grundlage dienen, wenn man mit dem Kernel experimentieren will, also eigene Modifikationen einbringt. Das können eigene Gerätetreiber sein, aber auch eine neuer Scheduling Algorithmus.
Ideal für alle, die Betriebssysteme studieren wollen oder müssen! Das Buch dient auch als Quelle wichtiger Praxis-Informationen für den Selstbau neuer Betriebssysteme (z.B. für Embedded Control Prozessoren). (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)



Produkt: Broschiert
Titel: Visio 2002. Das Entwicklerhandbuch. Programmierung im Shapesheet
Verlag: Hanser Fachbuch
Autoren: Senaj Lelic
Kundenbewertung: 1/5
Kundenbewertung - 1 von 5 Sternen
Nicht zum Selbststudium geeignet.


Mit 188 Seiten hätte es für so ein überschaubares Thema ein 5-Sterne-Buch werden können, aber schon die Einleitung (1 Kapitel) verheißt nichts Gutes, wenn der Autor dem Leser empfiehlt sich vorher ein bestimmtes Visiobuch durchzuarbeiten oder noch besser ein bestimmtes Visio-Seminar vorher besucht zu haben (vgl. S. 16).
Das 2. Kapitel (70 Seiten) führt recht gut in die Logik und Aufbau der Shapes-Programmierung ein.
Kapitel 3 (ca. 120 Seiten) befasst sich mit dem "Programmieren", wobei das Begriff "Programmierung" für dieses Buch viel zu hoch gegriffen ist: Man erstellt hier keine seitenlangen Schleifen-Konstruktionen etc., sondern das muss man sich viel einfacher vorstellen: Jedes Shapes besteht aus einer MS-Excel ähnlichen Tabelle in der alle Eigenschaften (zum Beispiel Größe, was verändert werden darf usw.) und Ereignisse (auf die reagiert werden soll) aufgeführt sind, die dann über geschickte Zellenverweiße und Wenn-Dann-Formeln manipuliert werden können. Aus diesem Grunde sieht man auch nur Beispiele mit einzeiligen-Formeln die teilweise Excel-typisch verschachtelt sind. Ein hinterlegen von Formeln wird aber nicht als programmieren bezeichnet.
Ärgerlich ist, dass die Beispiele im Kapitel 3 nicht zum "nachspielen" konstruiert sind, weil es das "Theorie-Kapitel" ist. Dies erfährt man aber erst auf Seite 174 in der Einleitung des 4. Kapitel "Beispiele", welches aber mit nur 7 Seiten viel zu knapp ausgefallen ist.
Das eigene hinterlegen von Formeln um Shapes mit Intelligenz auszustatten, gestaltet sich recht schwierig mit dem Buch, weil die Befehle nicht systematisch eingeführt und erklärt werden. Ein typisches Beispiel: Warum der Befehl "schützen" verwendet werden sollte wird erst auf der Seite 128 erklärt, statt bei der erstmaligen Verwendung auf Seite 90. Rein zufällig erfährt man zum Ende des Buches auf Seite 164 nochmal 3,5 Seiten etwas über den Befehl „schützen". In diesem Chaos hilft auch nicht der Index, der nur die Seite 164, aber nicht die erklärende Seite 128 aufführt. Dieses Buch ist nicht querlesetauglich, obwohl dies der Autor ausdrücklich beabsichtigte (vgl. S. 17).
Insgesamt werden nur vier Befehle in den Beispielen verwendet, dies ist etwas zuwenig für ein Buch. Zusammen mit der chaotischen Darstellung ist dieses Buch nicht zum Selbststudium geeignet.



Produkt: Gebundene Ausgabe
Titel: C-Programmierung unter Linux. Beispiele, Anwendung und Programmiertechniken
Verlag: SuSE Press
Autoren: Helmut Herold, Jörg Arndt
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
Sehr gute und umfassende Einführung zur Programmiersprache C


Mit guten, nachvollziehbaren Beispielen wird der Leser an die teilweise doch trockene Thematik herangeführt. Auch komplexe Zusammenhänge werden verständlich dargestellt und ausführlich erklärt...ich bin von der Leistung des Autors begeistert! Die handwerkliche Ausführung des Buches enttäuscht. Auch nach mehrmaligem Tausch und schonendem Umgang kämpfe ich mit zahlreichen lockeren und losen Seiten! Trotzdem...der Inhalt gleicht die schlechte Verarbeitung wieder aus!...



Produkt: Gebundene Ausgabe
Titel: Kreatives Gestalten mit Flash 5.0. m. CD-ROM. (Vierfarbig gestaltet)
Verlag: Hanser Fachbuch
Autoren: Isolde Kommer
Kundenbewertung: 4/5
Kundenbewertung - 4 von 5 Sternen
Lesenswertes Buch, überarbeitungswürdige Optik


Eine Empfehlung verdient sich "Kreatives Gestalten mit Flash 5" von Kommer/Lankau (ISBN 3446214631) auf jeden Fall. Das Cover ist recht geistlos, aber das Buch erfüllt sein Zweck recht gut. Besser als ein gutes Cover und ein inhaltsleerer Text.An der Gestaltung müßte man noch drehen! Eine blaue Fläche als U1 ist nicht spannend. Ein bisschen mehr Kreativität kostet nicht mehr. Wie gesagt das Buch ist lesenswert und IMHO besser als Sascha Wolter von Galileo, auch wenn dieses mit dem Cover als Blickfang leichter Designer "beeindruckt".



Produkt: Broschiert
Titel: Perl.
Verlag: BHV, Kaarst-Büttgen
Autoren: Dennis Schaaf
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
Sehr gut und verständlich aufgebaut. Super für Anfänger!


Ich muß sagen das ich (ohne jegliche Programmiererfahrung)mit diesem Buch bestens zurecht komme. Eine unzahl von Beispielen (über 100)helfen einem über die reichliche Theorie hinweg und fördern den Lerneffekt. Alles ist sehr verständlich erklärt. Ich habe die ersten 150 Seiten dieses Buches innerhalb eines Tages durchgearbeitet und kann sagen das ich schon kleinere Programme schreiben könnte. Ein paar kleine Fehler bei den angegebenen Quelltexten im Buch müßen allerdings auch erwähnt werden. Dies hat aber keinen großen Einfluß da sich jedes Beispiel noch mal fertig auf der mitgelieferten CD befindet und dort der richtige Quellcode auslesbar ist. Auf der Cd findet man außderdem alles was man zum arbeiten mit Perl braucht: Einen guten Texteditor, ein Programm um Perl auf Windows und Linux Rechnern einzurichten und ein Programm zur Erzeugung eines eigenen Servers auf einem Windows Rechner. Alles in allem bin ich begeistert und kann Anfängern nur zu einem Kauf anraten.



Produkt: Taschenbuch
Titel: Konzeption und Einrichtung des System-Monitorings mit dem SAP Solution Manager
Verlag: Galileo Press
Autoren: Corina Schulz
Kundenbewertung: 1/5
Kundenbewertung - 1 von 5 Sternen
viel worte um nichts


Es wird, wie typisch für SAP, viel Worte um nichts gemacht.Ich finde die Anleitungen nicht konkret genug. Beispiel: "Zum anderen ist es von Vorteil, wenn Sie bereits Kenntnisse der SAP-Monitoring-Architektur Computing Center Management System (CCMS) besitzen."
Diese Kenntnisse besitze und besaß ich. Dennoch kommt man nicht ohne ServieMarketplace aus. Grade im CCMS fließen div. Änderung bei jedem Supportpackage ein. Alte Fehler werden behoben und neue Fehler kommen hinzu.
Im übringen für alle die einen Zugang zum ServiceMarkeplace haben, und davon ist bei diesem Thema auszugehen,ist dies Heft Geldverschwendung, denn es gibt bessere Informationen im ServiceMarkeplace. Zugegeben, diese sind nicht einfach zu finden.



Produkt: Broschiert
Titel: Java in a Nutshell
Verlag: O'Reilly
Autoren: David Flanagan
Kundenbewertung: 4/5
Kundenbewertung - 4 von 5 Sternen
Buch für Fortgeschrittene: hervorragender Referenzteil!


Das Anliegen von "Java in a Nutshell" ist es, dem Leser eine kompakte Zusammenfassung aller Konzepte und Möglichkeiten der Programmiersprache Java zu geben. Dabei legt der Autor sehr viel Wert darauf, insbesondere C-Programmierern den Umstieg auf diese Programmiersprache zu ermöglichen und diese Personengruppe in die Mechanismen der Objektorientierung und ihre Umsetzung mit Java einzuführen.
Ich hatte mir dieses Buch als Anfänger gekauft und halte es als Einstieg in die Programmiersprache für eher ungeeignet. Für Personen, die nicht den Umstieg von C auf Java im Sinn haben, ist insbesondere das Kapitel zur Erklärung der elementaren Java-Konstrukte sehr verwirrend, da diese in "Java in a Nutshell" oft nicht "von vorne an", sondern nur über ihre Unterschiede zu C erklärt werden. Seltsamerweise werden einige Konstrukte (beipielsweise die "switch-Anweisung") gar nicht behandelt.
Für fortgeschrittene Java-Programmierer ist das Buch allerdings meiner Meinung nach unbedingt zu empfehlen. Die Erklärungen, die für den Einsteiger oft zu knapp sind, bieten dem Fortgeschrittenen hingegen oftmals eine verständliche kurze Antwort auf seine Fragen.
Besonders zeichnet "Java in a Nutshell" allerdings der ausgezeichnete Referenzteil aus, in dem die Objektstruktur aller Java-Pakete in einer Übersichtlichkeit beschrieben wird, die vorbildlich und beispiellos ist. Das Finden eines benötigten Objektes oder einer Methode wird dem Leser so leicht wie möglich gemacht. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)



Produkt: Broschiert
Titel: Hacken für Dummies, m. CD-ROM
Verlag: Wiley-Vch Dummies
Autoren: Oliver-Christopher Rochford
Kundenbewertung: 2/5
Kundenbewertung - 2 von 5 Sternen
nur für Anfänger


Dieses Buch würde ich nur absoluten Anfängern empfehlen, da die meisten Dinge beschrieben sind, obwohl sie ein Normalbürger kennt. Ich glaube, dass damit sogar meine Oma unterfordert wäre.



Produkt: Sondereinband
Titel: Jetzt lerne ich JavaScript und HTML . Der einfache Einstieg ins Web-Scripting
Verlag: Markt+Technik
Autoren: Ralph Steyer
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
Schönes Einsteigerbuch


Zwar ist HTML oder JavaScript sicher nicht mehr der neueste Schrei, aber ichhabe mich jetzt erst damit auseinander setzen können (müssen - ;-)). Und mitdem Buch von Ralph Steyer habe ich ein kleines Juwel gefunden, das mirunterhaltsam und verständlich die Materie gezeigt hat. Zwar schon von 2001 unddamit nicht mehr ganz aktuell (was aber wohl nix macht, da es weder mit HTMLnoch JavaScript seit einigen Jahren voranging), bekommt man von beiden Welten soviel mit, wie es zu einem Einstieg notwendig ist. Und was fehlt, holt mansich halt aus weitergehender Literatur. Alles in Allem ein klasseEinsteigerbuch.



Buchbesprechung, IT Bücher, Buchgeschäft, Amazon Buchbesprechungen, Buchbesprechungen, Kunde Meinung, Kunde kommentiert, Buchinfo, Bucheinband, Buch ASIN, Buch ISBN, Amazon.de IT Bücher, Amazon.de Buch Info, CSS Bücher, HTML Bücher, C++ Bücher, Perl Buch, Java Buch, Javascript Buch, DHTML Buch, SQL Buch, MSSQL Buch, MySQL Buch, PHP Buch, ODBC Buch, Flash Buch, Macromedia Buch, Buchhandlung, Bücher, Buecher, Literatur, Versandbuchhandlung, Shop, Buch, Internet-Buchhandlung, Buchbestellung, bestellen, bücher, Online-Buchhandlung, Buchtips, Rezensionen, Kritiken, Buchtips, Geschenke, Geschenkgutscheine, Internetbuchhandlung, Literaturtips, Buchversand, Partnerseite von Amazon.de, Versandbuchhandel, Internetbuchhandlung