Sponsored links


Valid XHTML 1.0!
Valid CSS!
Produkt: Gebundene Ausgabe
Titel: Anschauliche Funktionentheorie
Verlag: Oldenbourg
Autoren: Tristan Needham
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
Mathematik leicht verständlich


Needham's Funktionentheorie fängt da an, wo andere Mathematikbücher schon lange aufgehört haben. Dies ist der Beweis dafür, daß mathematische Fachbücher leicht verständlich geschrieben sein und beim Lesen wirklich Spaß machen können. Für Studenten der Mathematik eigentlich eine Pflichtlektüre. Wer eine saubere und exakte Beweisführung sucht wird hier nicht fündig werden, wer aber an einem einfachen Einstieg in die Funktionentheorie interessiert ist kommt am Needham nicht vorbei.



Produkt: Taschenbuch
Titel: Java 2 in 21 Tagen. Lernen Sie die Grundlagen der Programmierung mit Java 2
Verlag: Markt und Technik
Autoren: Laura Lemay, Charles L. Perkins
Kundenbewertung: 4/5
Kundenbewertung - 4 von 5 Sternen
mal wieder Applets bevorzugt...


Eine sehr schoene Einfuehrung in Java - leider wird auch in diesem Buch den Applets eine (zu) grosse Rolle gegeben... Aber als Einstieg schoen & kompakt (nicht fuer den unerfahrenen User!)



Produkt: Broschiert
Titel: Das Einsteigerseminar. 3D Studio MAX 3.
Verlag: vmi-Buch
Autoren: Volker Wendt
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
Geballtes Einsteigerwissen


Als ich das Buch kaufte, dachte ich, für knapp 20 Mark kann man nichts falsch machen. Jetzt habe ich es gerade durchgearbeitet und muss mich korrigieren: Ein geniales Buch für Leute die 3ds max lernen wollen und vorher noch nie was mit 3D zu tun hatten. Außerdem eine schöne Referenz.



Produkt: Broschiert
Titel: Windows 2000 Netzwerk-Infrastruktur . Für Examen 70-216
Verlag: Addison-Wesley
Autoren: Michael Völk, Albert Püll
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
Simulation einer echten MCSE-Prüfung


Völk und Püll schaffen es, ein echtes MCSE-Prüfungsfeeling aufkommen zu lassen. Wenn man dann in die Prüfung geht, kann einen nicht mehr so viel richtig schocken. Man hat sich an das Verfahren, die Art der Fragen und die Inhalte u.v.m. gewöhnt und hat einen merklichen Vorteil gegenüber jenen, die es einfach so auf gut Glück versuchen wollen.Man lernt auch unabhängig von der MCSE-Prüfung eine Menge Fachwissen, das man in derart komprimierter Form sonst kaum in einem einzigen Buch vorfindet. Eine wirkliche Empfehlung für die MCSE-Prüfung!



Produkt: Gebundene Ausgabe
Titel: Logbuch Direktmarketing .Vom Mailing zum Dialog-Marketing
Verlag: REDLINE WIRTSCHAFT bei ueberreuter
Autoren: Christian Belz
Kundenbewertung: 1/5
Kundenbewertung - 1 von 5 Sternen
Gescheit und unlesbar


Die schweizerische Kaderschmiede Hochschule St. Gallen, kurz HSG genannt, kämpft um den Anschluss an ihre amerikanischen Vorbilder und gegen das Vorurteil, praxisfremde Absolventen auszubilden. Dieses Buch zeigt, weshalb die HSG diesen Ruf hat. Die Dozenten sind fachlich zwar auf der Höhe, scheuen sich aber noch immer, ihr Wissen zeitgemäss zu präsentieren. Der griffige Titel weist auf redliches Bemühen hin, doch bereits das Inhaltsverzeichnis signalisiert den überholten HSG-Geist. So verquer, kompliziert und asinnlich werden heute nicht einmal mehr Dissertationen verabreicht. Die HSGler huldigen noch immer einem Wissenschaftsbegriff, der auf der verzweifelten Suche nach Wahrheit beruht. Die Folge: 459 Seiten Prüfungsstoff, die Studenten zum Schwitzen bringen, weil jede klare Aussage sofort wieder relativiert wird. Sonderfälle hier, Ausnahmen da, Erklärungen in Klammern, Hinweise auf Vorangegangenes und Kommendes. Die Professoren in St.Gallen kämpfen offenbar nach wie vor gegen jede Form von Infotainment. Sähen Logbücher wirklich so aus, wie dieser Wälzer zum Thema Direktmarketing, würden die Schiffe reihenweise Hafeneinfahrten verpassen und Leuchttürme rammen. Zu Recht weisen die verschiedenen Autoren immer wieder darauf hin, dass in gesättigten Märkten der Kunde im Mittelpunkt stehen muss. Doch leider haben die gescheiten Verfasser vergessen, dass der Buchmarkt den gleichen Gesetzen unterliegt und die Leser ebenfalls zu den umworbenen Kunden gehören. Studenten kann man fast alles zumuten, doch ausserhalb des Elfenbeinturms wirkt der "Motivator" Prüfung nicht mehr. Fazit: Gesammeltes Wissen zum Direktmarketing für eine akademisch geeichte Leserschaft.



Produkt: Gebundene Ausgabe
Titel: Visual C++ 6 in 21 Tagen . Programmierkurs für Einsteiger
Verlag: Markt+Technik
Autoren: Davis Chapman
Kundenbewertung: 4/5
Kundenbewertung - 4 von 5 Sternen
Nix für einsteiger


also mir hat das buch sehr geholfen um vcpp zu lernen allerdings sollte man schon c++ oder c beherschen. dieses buch wir bei uns in der schule für den programmier unterricht eingesetzt und wird von den lehrern sehr gelobt.meine empfehlung kaufen wenn man c++ beherscht



Produkt: Taschenbuch
Titel: NetObjects Fusion 5.Erstellung professioneller Webseiten
Verlag: mitp
Autoren: Hans-Jürgen Wronski
Kundenbewertung: 1/5
Kundenbewertung - 1 von 5 Sternen
Kompliziert geschrieben und viele Aspekte vergessen


Das Buch von Wronski ist teilweise unnötig langatmig und kompliziert geschrieben. Dabei werden einige Aspekte nur oberflächlich angekratzt, andere überhaupt nicht behandelt. Oft weicht das Ergebnis in einem Browser betrachtet von dem ab, was man mit Fusion macht. Immer wieder fallen bei Fusion Ecken und Kanten auf, die in dem Buch keine Erwähnung finden. Auch die CD enthält nichts wirklich Brauchbares. Das Buch ist als Nachschlagewerk nicht konzipiert und es sagt auch nichts über den generierten HTML-Code aus. Für den Preis also keine glückliche Wahl.



Produkt: Gebundene Ausgabe
Titel: Die Digitale Dunkelkammer. Vom Kamera-File zum perfekten Print. Arbeitsschritte, Techniken, Werkzeuge
Verlag: Dpunkt Verlag
Autoren: Bettina Steinmüller, Uwe Steinmüller
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
auf dem Weg zum Standardwerk


Ein Buch das hält, was der Titel verspricht. Zu Recht hat des den Deutschen Fotobuchpreis 2004 erhalten. Ich habe sehr viel gelernt aus dem Buch.Steinmüller und Steinmüller, zwei Profifotografen schreiben in sehr gut verständlicher Form alles auf, was jeder Profi- und ambitionierte Hobbyfotograf über den Umgang mit den Daten aus der Digitalkamera wissen muss. Der gesamte Workflow von der richtigen Datengewinnung aus der Kamera (RAW-Daten) über Farbmanagement und Bildbearbeitung bis zu Druck und Archivierung wird abgebildet. Der ausführlichste und wichtigste Teil, professionelle Bildbearbeitung, basiert auf Adobe Photoshop CS, lässt sich aber auch auf andere Profiprogramme übertragen. Besonders wertvoll ist die großartige Einführung in die Technik der Einstellungsebenen. Außer Photoshop selbst werden noch zahlreiche nützlich Plug-Ins behandelt.Bei alledem geht es nur um gute Fotografien, niemals um die endlosen „künstlerischen" Effekte, mit denen andere Bücher gern gefüllt werden.
Da das Buch allseits bereits zu Recht gelobt wurde, seien einige kritische Anmerkungen gestattet, die den Ruhm nicht schmälern sollen, sondern diesem Buch zu einem dauerhaft berühmten Platz in der Geschichte der Fotobücher verhelfen wollen. Außerdem mögen sie dem Leser, der sich an manchen Stellen wundert und an seinen Augen zweifelt, den nötigen Trost spenden:Anfangs irritiert es etwas, dass die Screenshots so ungleichmäßig sind: Sie sind bei jedem Kapitel abwechselnd unter Windows und unter Mac OS gemacht. Viele Bilder sind zu klein, ein Gebirge im Briefmarkenformat (immerhin Sondermarke) soll verglichen werden auf Effekte vor und nach dem Schärfen - da ist beim besten Willen nicht viel zu erkennen. Besser wäre hier ein größeres Buch-Format (A4) gewesen und ein Layout, bei dem alle Fotos, die miteinander verglichen werden sollen, stets auf einer Doppelseite stehen.Die fotografische Kompetenz der Autoren ist herausragend. Nicht mehr ganz so gut und auch sehr kurz geraten ist das letzte Kapitel über Separation, also Vorbereitung für den Druck. Kleinere Fehler wie eine falsche Erklärung von GCR lassen sich verschmerzen, geben aber einen Hinweis auf eine Problematik des Buches: die mangelnde Einbindung von Prepress-Spezialisten in die Gestaltung des Buches. Bei der Auswahl der Bilder ist nicht immer bedacht worden, dass der verwendete RGB-Farbraum der Bilder in bestimmten Bereichen (Blau, Orange) erheblich größer ist als der Farbraum, der sich üblicherweise drucken lässt. So können die Autoren sich noch so sehr bemühen, Unterschiede in der Darstellung des Himmels zu erklären, sie sind aus drucktechnischen Gründen schlicht nicht zu sehen, weil einfach physikalisch nicht darstellbar. Da hätten nur eine andere Bildauswahl, ein Druckverfahren mit erstens feinerem Raster und zweitens HighEnd-Farben oder gar Hexachrome-Druck geholfen. Und noch etwas für die DTP-Profis unter den Lesern: Sie dürfen die falsch (GCR) separierten Screenshots suchen.
Die kleineren Mängel ändern nichts daran, dass es sich um ein hervorragendes Buch handelt, und sollen den Verlag nur anspornen, ein Standardwerk für längere Zeit zu schaffen.



Produkt: Gebundene Ausgabe
Titel: Microsoft Exchange Server 5.5 . Plattform für unternehmensweite Kommunikation
Verlag: Addison-Wesley
Autoren: L Riehn, H Kattner
Kundenbewertung: 1/5
Kundenbewertung - 1 von 5 Sternen
Ärgerliche Geldverschwendung


Bisher griff ich auf der Suche nach guter Computerliteratur immer zuerst zu einem Addison-Wesley Buch (oder O'Reilly). Bücher dieser Verlage kann man, so glaubte ich, blind kaufen. Allein...
Wer In-Depth Informationen über Exchange sucht, sollte von diesem Buch die Finger lassen. Mehrfach betonen die Autoren, dass sie Informationen vermitteln wollen, die über Handbuchwissen hinausgehen. Mag sein, dass sie das dann auch tun ( ich kenne die Handbücher nicht), aber auf unglaublich dünnem inhaltlichem Niveau. Alles bleibt nur an der Oberfläche. Ich bleibe weiterhin auf der Suche nach dem "ultimativen" Exchange-Buch und empfehle bis dahin, schweren Herzens, die beiden Mickeysoft Bücher:
- Microsoft Exchange Server 5.5 planen und einführen.
- Microsoft Exchange Server 5.5 verwalten und warten.



Produkt: Gebundene Ausgabe
Titel: Backup & Disaster Recovery
Verlag: mitp
Autoren: Egbert Wald
Kundenbewertung: 2/5
Kundenbewertung - 2 von 5 Sternen
Zu unprofessionell


Positiv zu bewerten ist, dass das Buch übersichtlich aufgebaut und verständlich zu lesen ist. Auch werden einige Beispiele angegeben, die als Orientierung für die Praxis verwendet werden können. Bei der Orientierung bleibt es allerdings, da das Buch für den praktischen Einsatz zu unprofessionell verfasst ist. Die Beschreibungen sind zu einfach, zu unspezifisch und die Inhalte oftmals stark veraltet. Wer nach konkreten Analysewerkzeugen, Normen und Vorgaben sucht, ist mit diesem Buch falsch beraten.
Meiner Meinung nach eine gute Empfehlung für Anfänger, die sich mit dem Thema IT-Sicherheit allgemein befassen möchten. Für professionellen oder spezifischen Einsatz ist das Buch aber definitiv ungeeignet.



Buchbesprechung, IT Bücher, Buchgeschäft, Amazon Buchbesprechungen, Buchbesprechungen, Kunde Meinung, Kunde kommentiert, Buchinfo, Bucheinband, Buch ASIN, Buch ISBN, Amazon.de IT Bücher, Amazon.de Buch Info, CSS Bücher, HTML Bücher, C++ Bücher, Perl Buch, Java Buch, Javascript Buch, DHTML Buch, SQL Buch, MSSQL Buch, MySQL Buch, PHP Buch, ODBC Buch, Flash Buch, Macromedia Buch, Buchhandlung, Bücher, Buecher, Literatur, Versandbuchhandlung, Shop, Buch, Internet-Buchhandlung, Buchbestellung, bestellen, bücher, Online-Buchhandlung, Buchtips, Rezensionen, Kritiken, Buchtips, Geschenke, Geschenkgutscheine, Internetbuchhandlung, Literaturtips, Buchversand, Partnerseite von Amazon.de, Versandbuchhandel, Internetbuchhandlung